Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresden plant zusätzliche Kitas mit über 400 Plätzen für 4,65 Millionen Euro

Dresden plant zusätzliche Kitas mit über 400 Plätzen für 4,65 Millionen Euro

Um der aktuellen Kinderbetreuungsplatznot zu entkommen, will die Stadt vier weitere Kindertagesstätten mit 412 Plätzen einrichten. Wie die Verwaltung mitteilte, hat Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) am Montag einen entsprechenden Vorschlag in die Gremien des Stadtrats eingebracht.

Voriger Artikel
Einwohnerfragestunde am 21. Juni - Dresdner fragen den Stadtrat
Nächster Artikel
Kostenexplosion bei Rathaus-Sanierung: Linke will Rechnungsprüfer einschalten

Damit können nun alle im sogenannten Maßnahmeplan II bis 2013 erforderlichen Plätze geschaffen werden, teilte die Stadt mit.

Quelle: André Kempner

Bereits am [link:700-NR_DNN_44381-1]wurde hatte dieser die Schaffung von 1700 Kita-Plätzen bestätigt. Damit können nun alle im sogenannten Maßnahmeplan II bis 2013 erforderlichen Plätze geschaffen werden, teilte die Stadt mit.

„Ich freue mich, dass wir innerhalb des laufenden Haushalts die bisher offenen Investitionskosten über mehr als 4,65 Millionen Euro zusätzlich aufbringen konnten“, so Sozialbürgermeister Martin Seidel (parteilos). „Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, alle Neubau- und Erweiterungsvorhaben noch rechtzeitig vor dem ab August 2013 gültigen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für alle unter Dreijährigen auf den Weg zu bringen.“

Geplant sind zwei Einrichtungen in mobilen Raumeinheiten (MRE) mit jeweils 120 Plätzen, die an der Braunsdorfer Straße in Cotta und der Wintergartenstraße in Blasewitz aufgestellt werden sollen. Auch auf dem TU-Campus an der Uhlandstraße 34 soll eine Kita mit 132 Plätzen entstehen, welche die Landeshauptstadt auch als Beitrag zur Exzellenzinitiative verstanden wissen will. Weitere 40 Plätze sollen als Erweiterung der Kita in der Hechtstraße 159 neu geschaffen werden.

Für den Betrieb der zusätzlichen Einrichtungen veranschlagt die Stadt jährlich rund 1,5 Millionen Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.