Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden demonstriert mit der ganzen Welt für mehr Demokratie

Dresden demonstriert mit der ganzen Welt für mehr Demokratie

Weltweit protestierten am Samstag in etwa 700 Städten Menschen nach dem Vorbild der derzeitigen Demos vor der US-amerikanischen Wall Street und den Platzbesetzungen in Spanien.

Voriger Artikel
Grüne wollen Gedenkfeier zum 13. Februar in Dresden vom Heidefriedhof in die Innenstadt verlegen
Nächster Artikel
Gedenken am 13. Februar: FDP-Chef Zastrow kritisiert Grünen-Vorschlag zum Heidefriedhof

"Echte Demokratie jetzt!" ist das Motto der Demonstranten.

Quelle: Franziska Schmieder

Auch in Sachsen gingen die Menschen für mehr Demokratie auf die Straße, so in Leipzig und Dresden. In der Landeshauptstadt sammelten sich gegen 14 Uhr mehrere hundert Menschen am Jorge-Gomondai-Platz, um anschließend durch die Innenstadt zu ziehen.

Unter dem Motto „Echte Demokratie Jetzt!" liefen sie, begleitet von einem Lautsprecherwagen und mit Protest-Plakaten bewehrt, über die Elbe in Richtung Dr.-Külz-Ring. Dort fand gegen 16 Uhr eine Abschlusskundgebung statt. Die Menschen demonstrieren unter anderem für mehr Mitbestimmung der Bürger und gegen die Macht der weltweiten Finanzmärkte. Während des Marschs telefonierte die Besatzung des Lautsprecherwagens unter anderem mit Veranstaltern der Demonstrationen in Leipzig und Barcelona und übertrug diese unter Jubelrufen der Dresdner Demo-Teilnehmer über Lautsprecher.

php6d054f6b59201110151818.jpg

Während des Marschs telefonierte die Besatzung des Lautsprecherwagens unter anderem mit Veranstaltern der Demonstrationen in Leipzig und Barcelona.

Zur Bildergalerie

In Leipzig demonstrierten etwa 1000 Menschen auf dem Augustusplatz. Wie Veranstalter Mike Nagler sagte, soll die Kundgebung am Samstag Auftakt zu einem regelmäßigen Protest sein. In Frankfurt am Main schlossen sich am Mittag rund 1000 Männer und Frauen einem Protestzug zum Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB) an. In München protestierten etwa 1000 Demonstranten gegen die Auswüchse des Kapitalismus und die Ungerechtigkeit des Finanzsystems. In der Kölner Innenstadt versammelten sich mehrere hundert Menschen unter dem Motto „Echte Demokratie - jetzt!".

mpu/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.