Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Drachen statt Drohnen - Linkspartei Dresden will Zeichen gegen Kampfdrohnen setzen

Drachen statt Drohnen - Linkspartei Dresden will Zeichen gegen Kampfdrohnen setzen

Drachen statt Drohnen! Lieber Drachen in den Herbsthimmel steigen lassen als Drohnen zu Kampf- und Überwachungszwecken – mit ihrer Aktion wollte die Linkspartei mit Mitgliedern aus Landtag und Stadtrat ein Zeichen gegen Drohnen setzen.

Voriger Artikel
Hilbert will Fernsehturm in Dresdner Haushalt einschmuggeln: 19 Millionen Euro gefordert
Nächster Artikel
Kießling für soziale Nutzung des Sachsenbads: Neue Chance für Ruine absehbar
Quelle: Julia Vollmer

Am Freitagnachmittag flatterten viele rote Drachen am Glockenspielpavillon zwischen Augustusbrücke und Marienbrücke im Wind. 

php03843de35f201410031741.jpg

Fotos der Drachenaktion der Dresdner Linkspartei

Zur Bildergalerie

An der Aktion beteiligten sich unter anderem Katja Kipping, Vorsitzende der Linken und Annekatrin Klepsch, Landtagsabgeordnete und Vorstand des Dresdner Stadtverbandes.„Wir sind gegen die Etablierung einer Drohnentechnologie zur Kriegsführung, Überwachung und Unterdrückung. Aktuell ist die Bundesregierung offenbar entschlossen, die Bundeswehr mit unbemannten bewaffneten Flugzeugen Kampfdrohnen auszustatten“, so die Linke. Man lehne Kampfdrohnen ab, da ihr Einsatz die Tötung von Menschen innerhalb und außerhalb von Kriegen bedeutet.

Die Linkspartei fordert mit der Aktion von Bundesregierung und Bundestag, die Anschaffung und Produktion bewaffneter Drohnen aufzugeben und sich für ein weltweites Verbot und völkerrechtliche Ächtung dieser Waffen einzusetzen

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.