Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
CDU wegen Absage an Marwa-El-Sherbini-Straße in Kritik

CDU wegen Absage an Marwa-El-Sherbini-Straße in Kritik

Harsche Kritik von SPD und Grüne erntete der Offene Brief der CDU-Fraktion, in dem die Christdemokraten der erwogenen Straßenumbenennung für die ermordete junge, schwangere Ägypterin Marwa El Sherbini eine Absage erteilen.

Marwa-Straße: CDU in der Kritik

Der Brief von CDU-Chef Geord Böhme-Korn beweise, so Christiane Filius-Jehne (Grüne), "dass die CDU nichts begriffen hat. Wer den Mord an Marwa El Sherbini aus fremdenfeindlichen Gründen im deutschen Gerichtssaal auf eine Stufe mit anderen Morden stellt, zeigt, dass er die Dimension des Falles nicht erkannt hat." Falsch sei zudem - und darin ist sich Filius-Jehne mit SPD-Stadtrat Richard Kaniewski einig -, wenn die CDU behaupte, erst durch Zeitungsberichte von der geplanten Umbenennung erfahren zu haben. Der Vorschlag der Neuen Richtervereinigung sei vier Tage vor Zeitungsberichten an die CDU gegangen. rare

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.02.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.