Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bürgerversammlung: Kritik an Umbauplänen für den Kulturpalast

Bürgerversammlung: Kritik an Umbauplänen für den Kulturpalast

Im Vorfeld der entscheidenden Stadtratssitzung am Donnerstag haben der amtierende OB Dirk Hilbert (FDP) sowie Planer und künftige Nutzer des Kulturpalastes am Montagabend auf einer Einwohnerversammlung ihre Umbaupläne verteidigt.

Voriger Artikel
Nachtrag zum 19. Februar: Landtag debattiert über Gewaltexzesse bei Demos
Nächster Artikel
Die Stadt braucht eine politische Haltung zum 13. Februar - Robert Koall spricht im Stadtrat

Eingangsbereich des Kulturpalastes

Quelle: Ulrich Löser

Den über 250 Zuhörern sagte Philharmonie-Intendant Anselm Rose, Dresden brauche endlich einen Konzertsaal mit Spitzenakustik und Bibliotheken-Chef Arend Flemming plädierte für den Einbau einer Zentralbibliothek in den "Kulti": "Das wird das Haus auch tagsüber mit einem jungen, bildungsnahen Publikum beleben."

All dies stieß auf ein interessiert-kritisches, aber teils auch erbostes Publikum: "Ich hab den Kulturpalast mit aufgebaut und fordere, dass er so bleibt, wie er ist", wetterte etwa ein Senior. Und Jana Knauth vom Verein "Dresdens Erben" übergab Hilbert eine Petition mit rund 1000 Unterschriften. Ziel: Die Umbaupläne stoppen, besser noch ein Bürgerentscheid über die "Kulti"-Zukunft. Andere äußerten sich besorgt, der Denkmalschutz könne beim Umbau auf der Strecke bleiben. Kulturamtsleiter Manfred Wiemer versicherte indes, das Landesdenkmalamt habe dem Umbau zugestimmt - wenn dies auf "architektonisch höchstem Niveau" geschehe.

hw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.