Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Blitzbesuch der Kanzlerin: Merkel kam mit Hubschrauber zum Sparkassentag nach Dresden

Blitzbesuch der Kanzlerin: Merkel kam mit Hubschrauber zum Sparkassentag nach Dresden

Wegen Termindrucks kam die Bundeskanzlerin mit einem Hubschrauber der Luftwaffe zu ihrem Blitzbesuch in Dresden. Nur wenige Minuten vor Beginn des Vortrags, um Punkt 10 Uhr, landete die Regierungschefin auf der Wiese direkt unterhalb der Straßenbahnbrücke im Ostragehege.

Zwei schwere Audi-Limousinen (eine diente zur Ablenkung) sowie Fahrzeuge der Dresdner Polizei und des Bundeskriminalamtes warteten bereits eine halbe Stunde vorher gut versteckt auf einem kleinen Pfad hinter einem großen aufgeschütteten Hügel. Als der Hubschrauber mit Merkel an Bord landete, riegelte die Polizei den Elberadweg für kurze Zeit ab. Der gut gesicherte Konvoi durchquerte dann einmal die Flutrinne und fuhr über den Messering und die Pieschener Allee schnurstracks zum Kongresszentrum.

Nicht einmal eine Stunde später hatte Angela Merkel Dresden schon wieder verlassen, denn noch am gleichen Tag sollte sie unter anderem den slowenischen Präsidenten Borut Pahor im Bundeskanzleramt in Berlin empfangen.

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.