Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aufzug an der Brühlschen Terrasse naht

Aufzug an der Brühlschen Terrasse naht

Die Landeshauptstadt Dresden und der Freistaat Sachsen verhandeln über einen Aufzug vom Schlossplatz zur Brühlschen Terrasse. Er soll im Bereich des Ständehauses installiert werden und rund eine Million Euro kosten, erklärte Baubürgermeister Jörn Marx (CDU) auf der Stadtratssitzung.

Voriger Artikel
Wie es Frau Horst von der FDP in Dresden ganz nach vorn schaffte
Nächster Artikel
Oberbürgermeisterin: Freiraum Elbtal ist im Stadtrat ohne Dringlichkeit
Quelle: Stephan Lohse

Jetzt müsse geklärt werden, welche Kosten der Freistaat und welche die Stadt übernehmen könnten. Auch eine Förderfähigkeit des Vorhabens werde geprüft, so Marx. Beide Seiten seien festen Willens, mit einem Aufzug die Situation für Behinderte und Familien mit Kinderwagen zu verbessern.

tbc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.