Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
AfD verliert Sitz im Stadtrat: Detlev Cornelius verlässt Partei und Fraktion

AfD verliert Sitz im Stadtrat: Detlev Cornelius verlässt Partei und Fraktion

Die Dresdner AfD verliert einen Sitz im Dresdner Stadtrat. Der bisherige AfD-Stadtrat Detlev Cornelius tritt aus seiner Partei und der Fraktion aus, teilte er am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Wirbel um Ministeriumssprecher wegen MDR-Kurzinterview
Nächster Artikel
Dresdner SPD-Fraktion will die Bürger vor Privatisierungen fragen

Detlev Cornelius verlässt die AfD

Quelle: PR

Er wolle die Entwicklung der AfD auf Bundesebene nicht länger mittragen. Auf dem Parteitag in Essen hatte die Mehrheit der AfD-Mitglieder für einen Rechtsruck gestimmt. Parteigründer Bernd Lucke und zahlreiche seiner Unterstützer waren ausgetreten und planen nun eine Parteineugründung.

Cornelius teilte mit, er habe das Vertrauen in die AfD verloren. Die weitere Entwicklung der Partei sei ein „Experiment mit ungewissem Ausgang und möglichen nachteiligen Auswirkungen“, auf die er sich nicht einlassen wolle.

Der AfD verbleiben jetzt noch vier Stadträte, der Fraktionsstatus bleibt demnach erhalten. Cornelius wolle zunächst als fraktionsloser Abgeordneter weitermachen. Er schließe aber nicht aus, sich künftig einer anderen Fraktion anzuschließen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.