Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zweineinhalb Stunden Staubsaugergeräusche – Übeltäter waren die Katzen

Zweineinhalb Stunden Staubsaugergeräusche – Übeltäter waren die Katzen

Am Dienstag gegen 11 Uhr alarmierte eine Bürgerin die Polizei, nachdem sie seit über zwei Stunden aus der Nachbarwohnung Staubsaugergeräusche hörte und auf ihr Klingeln niemand öffnete.

Voriger Artikel
Durch Stromschlag verletzter junger Mann ist tot
Nächster Artikel
Radfahrerin stürzt bei Ausweichmanöver – Unfallverursacher flüchtet

Die Katzen hatten versehentlich den Staubsauger angeschalten.

Quelle: dpa

Die Beamten konnten nicht ausschließen, dass sich eine Person in hilfloser Lage befindet und ließen die Türe öffnen.

Der Mieter der Wohnung war nicht anwesend, der Staubsauger lief jedoch. Wie die Polizei mitteilte, hätten wohl die beiden Katzen das Gerät in Betrieb gesetzt. Die Beamten zogen des Stecker des Staubsaugers.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr