Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Schwerverletzte nach Unfall nahe Rossendorf

Vorfahrt missachtet Zwei Schwerverletzte nach Unfall nahe Rossendorf

Ein Unfall an der Kreuzung Bautzner, Pirnaer und Radeberger Landstraße nahe Rossendorf hat am Mittwochabend zwei Schwerverletzte gefordert. Ein Tiguan-Fahrer hatte die Vorfahrt nicht beachtet. Die Ampel war zu dem Zeitpunkt ausgeschaltet.

Rossendorf 51.063849 13.934216
Google Map of 51.063849,13.934216
Rossendorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Kunststudenten beim Graffitisprühen erwischt

Ein Unfall auf der B6/S177 forderte zwei Schwerverletzte.
 

Quelle: dpa

Großerkmannsdorf.  Ein Unfall nahe Rossendorf forderte am Abend des 2. November zwei Schwerverletzte. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 53-jähriger Fahrer eines VW Tiguan gegen 18.40 Uhr die S 177 aus Richtung Radeberg in Richtung Pirna befahren. Als er die B6 überqueren wollte, übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 63-jährigen Fahrer eines Jeep Wrangler. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 35 000 Euro. Eigentlich gibt es vor Ort eine Ampel. Sie sei jedoch zum Unfallzeitpunkt aufgrund von Wartungsarbeiten ausgeschaltet gewesen, so die Polizei.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr