Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A4 bei Dresden

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A4 bei Dresden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 bei Dresden sind in der Nacht zu Mittwoch zwei Menschen schwer verletzt worden. Bei der Anschlussstelle Dresden-Altstadt war ein Auto mit Anhänger beim Wechseln der Spur ins Schleudern geraten und quer stehengeblieben, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Dresden: Junger Mann mit Messer bedroht und beraubt – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Sächsische Polizei bekommt in Dresden neuen Hubschrauber und neue Fahrzeuge
Quelle: dapd

Daraufhin sei ein weiteres Auto in den Anhänger gefahren. Der 52 Jahre alte Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Kurz darauf prallte ein Lastwagenfahrer beim Ausweichen gegen einen auf dem Standstreifen abgestellten Lastwagen. Der 32 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 120.000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr