Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Zwei Schwerverletzte bei Kollision mit Straßenbahn auf der Königsbrücker Straße

Zwei Schwerverletzte bei Kollision mit Straßenbahn auf der Königsbrücker Straße

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß von einem Auto und einer Straßenbahn in Dresden schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 77-Jähriger am Freitagmittag mit seinem Wagen beim unerlaubten Rechtsabbiegen von der Königsbrücker Straße stadteinwärts in die Fabricestraße von der Bahn der Linie 8 erfasst worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Der Mann und seine 70 Jahre alte Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 26 Jahre alte Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und musste vor Ort medizinisch betreut werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Die Königsbrücker Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr