Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Personen sterben in Sportwagen auf der A4

Zwei Personen sterben in Sportwagen auf der A4

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der A4 am Montagabend in ihrem Sportwagen gestorben. Zwischen der Anschlussstelle Ohorn und Burkau kam der Dodge Viper laut Polizei gegen 20 Uhr nach rechts von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und prallte gegen einen Baum.

Voriger Artikel
Dresdner Kriminalbeamte retten jungen Turmfalken
Nächster Artikel
Unbekannte tragen 80 Kisten Leergut in Dresden-Plauen davon

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der A4 gestorben.

Quelle: Marcus Führer/Symbolbild

Der Sportwagen ging in Flammen auf, die beiden Insassen verbrannten.

Bislang konnten die beiden Personen nicht identifiziert werden, allerdings könnte ein vor Ort gefundenes polnisches Kennzeichen erste Hinweise auf die Opfer liefern. Die Polizei sucht unterdessen Zeugen, die Angaben zum Unfallablauf machen können. Hinweise nehmen die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bautzen (03591) 3670 sowie alle anderen Polizeidienststellen entgegen. Den Schaden am Fahrzeug bezifferte die Polizei auf rund 40.000 Euro.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr