Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Zwei Motorräder aus Dresdner BMW-Haus gestohlen

Motorraddiebstahl Zwei Motorräder aus Dresdner BMW-Haus gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben Langfinger in Dresden zwei Motorräder gestohlen. Tatort war die BMW-Niederlassung an der Dohnaer Straße.

Symbolfoto
 

Quelle: dpa

DRESDEN.  Die Ruhe währte nur kurz, nachdem die Dresdner Polizei in der Nacht zum 20. September fünf Motorraddiebe gefasst hatte. Die Täter hatten damals unter anderem versucht, eine Yamaha von der Fritz-Hoffmann-Straße (Neustadt) zu stehlen. Jetzt haben wieder Langfinger zugeschlagen. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte zwei Maschinen vom Gelände der BMW-Niederlassung an der Dohnaer Straße gestohlen. Sie brachen mit Gewalt ein Tor auf und erbeuteten zwei Maschinen der bayerischen Marke. Beide Motorräder waren zugelassen. Ihren Wert gaben die Ermittler mit insgesamt rund 31 000 Euro an.

Außerdem haben sich die Langfinger an einer dritten Maschine vergriffen. Bei diesem Motorrad war das Zündschloss beschädigt – die Reparatur kostet rund 800 Euro.

Bereits 2013 hatten die Verantwortlichen der Niederlassung mit einer Diebstahlsserie zu tun. Bis zum Ende dieser Serie, die im Mai 2012 anfing, erbeuteten Langfinger dort sieben Motorräder.

Von cs

DRESDEN, Dohnaer Straße 51.001233 13.794729
DRESDEN, Dohnaer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr