Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Männer geraten in Dresdner Straßenbahn wegen brennender Zigarette aneinander

Zwei Männer geraten in Dresdner Straßenbahn wegen brennender Zigarette aneinander

In einer Dresdner Straßenbahn der Linie 2 ist es am Sonntagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hat ein 20-Jähriger einen 43 Jahre alten Mann angesprochen, weil der Ältere sich zuvor eine Zigarette in der Bahn angezündet hatte.

Voriger Artikel
Unbekanntes Duo beraubt 25-Jährigen am Dresdner Albertplatz
Nächster Artikel
Weihnachtsbäume in Dresden-Striesen gestohlen

Der renitente Raucher muss sich nun wegen Beleidigung verantworten.

Quelle: Stephan Lohse

Der Raucher beleidigte den jungen Mann anschließend mehrfach und packte ihn am Kragen.

Erst Beamten, die der Straßenbahnfahrer alarmiert hatte, gelang es, den renitenten Raucher aus der Straßenbahn zu entfernen. Er muss sich nun wegen Beleidigung verantworten. Verletzt wurde niemand.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr