Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zwei Kinder bei Unfällen in Dresden schwer verletzt

Zwei Kinder bei Unfällen in Dresden schwer verletzt

Wie die Polizei mitteilt, sind am Mittwoch sowie am Donnerstag zwei Kinder bei Verkehrsunfällen in Dresden schwer verletzt worden. Bereits am Mittwoch wurde ein sieben Jahre alter Junge auf der Wilhelm-Franke-Straße von einem Mitsubishi Space Star erfasst, als er zwischen geparkten Autos unvermittelt auf die Straße rannte.

Voriger Artikel
Unbekannte brachen in Mehrfamilienhaus in Dresden-Löbtau ein
Nächster Artikel
22-jähriger Dresdner bedroht seine Mutter mit Küchenmesser

Beide Kinder wurden von Autos erfasst und wurden schwer verletzt.

Quelle: Stephan Lohse

Der Junge musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. In Folge des Unfalls kam es im Bereich der Dohnaer Straße/Wilhelm-Franke-Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Bei einem Unfall auf der Bautzner Straße erlitt am Donnerstagmorgen ein 11-Jähriger schwere Verletzungen. Der Junge wollte an der Haltestelle „Waldschlößchen“ die Straße überqueren und stieß dabei mit einem Mercedes Sprinter zusammen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der Verkehr stadteinwärts auf der rechten von zwei Fahrspuren gestaut. Zwischen den stehenden Fahrzeugen lief der Junge auf die Fahrbahn und wurde von dem Kleintransporter erfasst, als er auf die linke Fahrspur trat. Der Verkehr musste für rund drei Stunden umgeleitet werden.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr