Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Frauen werden am Sonntag in Dresden beraubt

Zwei Frauen werden am Sonntag in Dresden beraubt

Zwei Frauen sind in der Nacht zum Sonntag und am frühen Sonntagmorgen in Dresden beraubt worden. Eines der Opfer wurde verletzt. Gegen 2 Uhr in der Nacht war eine 34-Jährige von zwei Männern in der Dresdner Johannstadt erst angesprochen, dann unvermittelt geschlagen worden.

Voriger Artikel
Verfolgungsfahrt in Dresden-Bühlau
Nächster Artikel
Nach Messerangriff in Leipzig-Grünau: Täter könnte in Dresden oder Chemnitz sein

Die Kriminalpolizei Dresden ermittelt in beiden Fällen.

Quelle: Stephan Lohse

Die Täter raubten ihr rund 60 Euro Bargeld. Die Frau musste im Krankenhaus behandelt werden.  

Der zweite Raub ereignete sich gegen 8.30 Uhr auf der Sidonienstraße in der Seevorstadt. Dort war eine 29-Jährige in Begleitung eines Unbekannten in einer Straßenbahn unterwegs. Beide verließen die Bahn am Hauptbahnhof. Dort drückte der Täter die 29-Jährige plötzlich gegen eine Hauswand, entriss ihr die Handtasche, nahm ein Handy heraus und flüchtete. Die Frau blieb unverletzt.  

Die Kriminalpolizei Dresden ermittelt in beiden Fällen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr