Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zwei Festnahmen in der Neustadt nach Beschädigung eines Polizeiwagens

Zwei Festnahmen in der Neustadt nach Beschädigung eines Polizeiwagens

Am Samstagabend sind in der Dresdner Neustadt zwei 23-Jährige wegen Zerstörens wichtiger Arbeitsmittel festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die beiden einen Polizeiwagen beschädigt.

Voriger Artikel
Räuber locken 22-Jährigen in der Dresdner Neustadt in einen Hinterhalt
Nächster Artikel
Unbekannte brechen in den „Zeuner-Bau“ und „Schuhmannbau“ der TU Dresden ein

Am Samstag wurde ein Polizeiauto von zwei jungen Männern beschädigt.

Quelle: Stephan Lohse

Dieser Stand im Zuge eines Einsatzes an der Katharinenstraße. Eine 29-jährige Beamtin vernahm gegen 23.30 Uhr einen lauten Knall und sah einen dunkel bekleideten Mann den rechten Außenspiegel des Funkwagens abtreten.

Anschließend flüchtete der Vandale mit einem Komplizen in Richtung Alaunstraße. Die Beamtin nahm die Verfolgung auf und alarmierte Kollegen, die das Duo schließlich in der Louisenstraße stoppten. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei den jungen Männern Alkoholwerte von 0,6 und 1,3 Promille gemessen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr