Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Dresden

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Dresden

Der Dresdner Polizei wurden in den vergangenen Tagen zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet. In der Nacht zu Donnerstag waren Langfinger in Dresden-Rähnitz unterwegs.

Voriger Artikel
Verweste Leiche aus Abrisshaus in Dresden identifiziert – Kein Verdacht auf Straftat
Nächster Artikel
Motorradfahrer bei Unfall in Dresden-Loschwitz schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Der Dresdner Polizei wurden in den vergangenen Tagen zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet.

Quelle: dpa

Die Unbekannten hebelten an der Straße Am Kronenhügel die Terrassentür eines Hauses auf und durchwühlten alle Räume, Schränke sowie Behältnisse. Wie die Beamten mitteilten, stahlen die Täter nach ersten Erkenntnissen Münzen und Schmuck. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Auf Beutetour waren Diebe zudem am Donnerstag am Weißen Hirsch. Die Täter gelangten ebenfalls in das Einfamilienhaus am Eichigtweg, indem sie die Terrassentür aufhebelten. Sie nahmen zwei Notebooks mit. Auch in diesem Fall kann die Polizei noch keine Angaben über die Höhe des entstandenen Schadens machen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr