Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Zusammenstoß mit Gegenverkehr auf der B6 Richtung Rossendorf

Zusammenstoß mit Gegenverkehr auf der B6 Richtung Rossendorf

Auf der Bundesstraße 6 zwischen Weißig und Rossendorf kam es am Donnerstagmorgen am sogenannten Einsiedlerberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden.

Voriger Artikel
Exhibitionist in der Äußeren Neustadt festgenommen
Nächster Artikel
Frau stirbt nach Wohnungsbrand in Dresden

Zu einem Verkehsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Donnerstagmorgen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Die 22-jährige Fahrerin eines Hyundai Atos war gegen 6.15 Uhr auf der B 6 aus Richtung Weißig in Richtung Rossendorf unterwegs. Nahe der Friese-Straße kam sie auf reifglatter Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mazda 6. Der 46-jährige Fahrer konnte den Wagen nach dem Zusammenstoß wieder unter Kontrolle bringen und neben der Fahrbahn stoppen. Der Hyundai rutschte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und mussten ambulant behandelt werden. Der Schaden an beiden Autos wird von der Polizeidirektion Dresden auf 20.000 Euro geschätzt.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die B 6 bis 09.50 Uhr gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr