Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zurückkehrender Ladendieb in Dresden-Löbtau festgenommen

Zurückkehrender Ladendieb in Dresden-Löbtau festgenommen

Einen renitenten Ladendieb haben Polizeibeamte am Dienstagabend in einem Supermarkt in Dresden-Löbtau festgenommen. Der 20-Jährige war gegen 20 Uhr gemeinsam mit zwei Begleitern in dem Markt an der Kesselsdorfer Straße aufgetaucht.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei nimmt mehrere Serieneinbrecher fest
Nächster Artikel
Trickbetrüger geben sich als Polizisten aus – Dresdnerin wird Opfer

Einen renitenten Ladendieb haben Polizeibeamte am Dienstagabend in einem Supermarkt in Dresden-Löbtau festgenommen.

Quelle: Tanja Tröger

Das Trio packte 25 Packungen Kaffeepads im Wert von etwa 60 Euro in eine Tasche, bezahlte an der Kasse aber nur Kleinigkeiten.  

Ein Mitarbeiter, der den Diebstahl beobachtet hatte, sowie der 24 Jahre alte Filialleiter sprachen den Mann, der die Tasche trug, am Ausgang an und versuchten, ihn festzuhalten. Dabei erhielt der Filialleiter einen Schlag ins Gesicht. Der Dieb flüchtete. Ein Passant folge ihm und brachte schließlich die Tasche zurück. Wie die Polizei meldet, kam auch der 20-Jährige zurück und wurde festgenommen. Der Dresdner muss sich nun wegen räuberischem Diebstahl verantworten.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr