Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zeuge beobachtet Autoeinbrecher – Polizei sucht Hinweise

Zeuge beobachtet Autoeinbrecher – Polizei sucht Hinweise

Ein 59-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag zwischen 13 und 14.30 Uhr einen sich merkwürdig verhaltenden Mann registriert, ohne zu ahnen, dass es sich um einen Dieb und Einbrecher handelte.

Der Zeuge wartete in seinem Wagen auf dem Parkplatz an der Zinzendorfstraße, sah einen Mann auf und ab laufen und hinter einem Kleintransporter verschwinden. Beim Wiedererscheinen kurz darauf trug der Unbekannte einen Rucksack bei sich, schwang sich auf ein Fahrrad und fuhr davon.

Wenig später traf ein Ehepaar auf dem Parkplatz ein und bemerkte, dass an ihrem Mini die Heckscheibe eingeschlagen wurde und ein Rucksack fehlte. Der Zeuge stellte daraufhin die Verbindung zu dem Beobachteten her. Polizeibeamte ermittelten, dass im näheren Umfeld auch bei einem Audi A4 und einem VW Passat Heckscheiben zerstört und Taschen entwendet worden waren.

Wie die Beamten mitteilten, ist der Gesuchte etwa 18 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Er ist von kräftiger Statur und trug zur Tatzeit eine dunkle, knielange Jacke mit Streifen an der Seite sowie eine dunkle Mütze. Außerdem hatte er eine dunkle Umhängetasche dabei. Das Fluchtfahrrad war ebenfalls von dunkler Farbe. Hinweise zu dem Mann werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr