Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Wohnungsbrand in Niederwartha – Feuerwehr rettet Mieter

Wohnungsbrand in Niederwartha – Feuerwehr rettet Mieter

In der Nacht zum Dienstag gegen 3.30 Uhr kam es in Dresden-Niederwartha zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung. Der Wohnungsinhaber wurde beim Eintreffen der Feuerwehr noch vermisst, die restlichen Bewohner hatten das Haus bereits verlassen.

Voriger Artikel
Drogentransport im Linienbus - Zoll erwischte drei bewaffnete Dresdner bei Einreise aus Tschechien
Nächster Artikel
Dresdner Polizei findet totes Baby in Löbtauer Wohnung

Im Einsatz waren die Feuerwache Übigau und die Freiwilligen Feuerwehren Cossebaude und Brabschütz.

Quelle: Catrin Steinbach

Nach Mitteilung der Feuerwehr fanden Kameraden den 40-Jährigen dann im Schlafzimmer auf seinem Bett.

Er wurde in Sicherheit gebracht und per Rettungswagen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand wurde mittels eines Strahlrohrs schnell gelöscht, Lüfter sorgten für Frischluft. Im Einsatz waren die Feuerwache Übigau und die Freiwilligen Feuerwehren Cossebaude und Brabschütz.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr