Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wohnungsbrand in Dresden-Zschertnitz - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Wohnungsbrand in Dresden-Zschertnitz - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Glimpflich ist ein Brand am Räcknitzer Weg in Dresden-Zschertnitz ausgegangen. Im Korridor einer Erdgeschosswohnung waren am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr Einrichtungsgegenstände in Brand geraten.

Voriger Artikel
Fahrzeugdiebe stehlen Kleintransporter und Motorräder in Dresden
Nächster Artikel
Wohnungsbrand in Dresden-Johannstadt – Frau in Krankenhaus gebracht
Quelle: Tanja Tröger

Bei Eintreffen der Feuerwehr informierte der Wohnungsinhaber, dass keine Personen in der Wohnung sind und übergab den Wohnungsschlüssel. Wie die Feuerwehr mitteilte, hielt er sich selbst beim Brandausbruch nicht in der Wohnung auf.

Mit einem Strahlrohr konnten die Einsatzkräfte der Brand schnell löschen. Zur Belüftung der betroffenen Wohnungen und des Treppenraumes kam ein Lüfter zum Einsatz. Da in die Wohnung über der Brandwohnung Rauch eindringen konnten, wurden deren Mieter untersucht, um eine Rauchgasvergiftung auszuschließen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Alarmiert wurde der Löschzug der Feuerwache Altstadt und die Freiwillige Feuerwehr Kaitz.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr