Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Wohnung in Dresden-Pieschen brennt

Wohnung in Dresden-Pieschen brennt

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Coswiger Straße in Dresden-Pieschen hat am frühen Samstagmorgen in voller Ausdehnung gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, griffen die Flammen vom zweiten Obergeschoss auch auf die darüberliegende Dachgeschosswohnung und den Dachstuhl über.

Voriger Artikel
27-Jähriger brüllt rechte Parolen vor Asylunterkunft in Dresden
Nächster Artikel
Pkw-Diebe in Dresden dank aufmerksamer Zeugen gestellt
Quelle: dpa

Die Kameraden der Feuerwachen Neustadt, Löbtau und Übigau wurden gegen 3.15 Uhr alarmiert und bekämpften das Feuer mit je zwei Strahlrohren im Haus und von außen von zwei Drehleitern.

Die Hausbewohner wurden zuvor aus dem brennenden Gebäude geholt, sofern sie nicht schon selbst ins Freie geflüchtet waren. Fünf Personen wurden laut Feuerwehr dem Rettungsdienst vorgestellt. Drei von ihnen, darunter ein Kleinkind, brachten die Sanitäter mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Durch den Brand wurden zwei Wohnungen im zweiten Obergeschoss und Dachgeschoss unbewohnbar. Für eine Familie wurde eine Übergangswohnung bereitgestellt.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr