Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wiener Platz: Junge Männer rassistisch beleidigt und getreten

Fremdenfeindlicher Angriff in Dresden Wiener Platz: Junge Männer rassistisch beleidigt und getreten

In der Nacht zum Samstag sind zwei asiatisch aussehende Männer am Wiener Platz in Dresden erst rassistisch beleidigt und dann körperlich angegriffen worden. Laut Polizei wurden die 21 und 25 Jahre alten Männer gegen 0.30 Uhr zunächst von drei Unbekannten beschimpft. Danach schlugen die Täter zu.

Voriger Artikel
Ladendiebe bedrohen Hausdetektiv mit Messer
Nächster Artikel
Im Dresdner Hechtviertel: Mitbewohnerin erwischt Einbrecher
Quelle: Archiv

Dresden. In der Nacht zum Samstag sind zwei asiatisch aussehende Männer am Wiener Platz in Dresden erst rassistisch beleidigt und dann körperlich angegriffen worden. Laut Polizei wurden die 21 und 25 Jahre alten Männer gegen 0.30 Uhr zunächst von drei Unbekannten beschimpft. Anschließend schlugen die drei Täter zu. Als eines der Opfer dabei zu Fall kam, trat ihm einer der Angreifer ins Gesicht.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vier Verletzte:

Eine größere Gruppe von gewalttätigen Hooligans hat am Samstag gegen 17 Uhr ein Geschäft in der Ladenpassage Wiener Platz angegriffen und dabei vier Personen verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung. Sieben Tatverdächtige wurden festgenommen.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr