Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wieder Kellerbrand in Dresdner Hochhaus

Brandserie Wieder Kellerbrand in Dresdner Hochhaus

Zum sechsten Mal binnen knapp zwei Wochen hat es in einem Plattenbau in der Johannstadt gebrannt. Die Polizei ist davon überzeugt, dass dort ein Feuerteufel am Werk ist.

Symbolbild

Quelle: imago stock&people

Dresden. Zum sechsten Mal binnen zwei Wochen hat es im Keller eines Hochhauses an der Pfotenhauerstraße in der Johannstadt gebrannt. Wieder betraf es das Haus, in dem die Feuerwehr schon in den vergangenen zwei Wochen löschen musste. Die Polizei geht davon aus, dass ein Feuerteufel am Werk ist.

Gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr am Sonntagabend alarmiert. Die Brandschützer mussten zur Pfotenhauerstraße 24 ausrücken. Dort hatte es bereits vor Wochenfrist gebrannt. Die Feuerwehr fuhr aus den Wachen Altstadt, Albertstadt und Löbtau zur Pfotenhauerstraße. Dort genügte ein Löscheinsatz mit einem Strahlrohr, um die Flammen zu bekämpfen. Danach wurde mit einem Lüfter der Rauch aus dem Treppenhaus geblasen.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. „Die Häufigkeit der Brandstiftungen ist schon erschreckend, lange kein Zufall mehr“, hatte Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz bereits in der vergangenen Woche konstatiert. Die ersten Kellerbrände in dem Plattenbau nahe dem Bönischplatz registrierte die Polizei am 23. Juni. Damals brannten zwei Kellerboxen. Am Darauffolgenden Wochenende und dem 27. Juni musste die Feuerwehr erneut drei Brände in dem Haus löschen. Damit handelte es sich bei dem Feuer am Montagmorgen um den sechsen Kellerbrand in knapp zwei Wochen.

Die Kriminalpolizei ermittelt und hat dabei auch schon Spürhunde eingesetzt, um Spuren der Täter aufnehmen zu können. Details zum Stand ihrer Untersuchungen gibt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.

Von cs

Dresden, Pfotenhauerstraße 51.057726 13.7726222
Dresden, Pfotenhauerstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr