Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wer klemmte den Zettel nach Parkrempler in Dresden an die Windschutzscheibe?

Wer klemmte den Zettel nach Parkrempler in Dresden an die Windschutzscheibe?

Ein junger Dresdner hat bereits am 15. Juni gegen 17.45 Uhr einen Unfallschaden an seinem Audi A 3 festgestellt und einen Zettel an der Windschutzscheibe gefunden.

Voriger Artikel
Betrunkener beißt Dresdner Polizistin in den Arm
Nächster Artikel
Drei gegen Einen – Raubüberfall auf dem Jacob-Winter-Platz in Dresden

Der 23-Jährige hatte seinen Wagen am 14. Juni um 17 Uhr auf der Seminarstraße in Dresden-Friedrichstadt quer zur Fahrbahn abgestellt.

Quelle: Andr Kempner

Der 23-Jährige hatte seinen Wagen am 14. Juni um 17 Uhr auf der Seminarstraße in Dresden-Friedrichstadt quer zur Fahrbahn abgestellt. Im Laufe der nächsten 24 Stunden muss offenbar ein anderes Fahrzeug gegen den Audi gestoßen sein.

Wie die Polizei mitteilte, stellte man im rechten Frontbereich des Wagens Kratzer und eine Eindellung an der Stoßstange fest. Auch ein Scheinwerfer war beschädigt. Auf dem Zettel wurde der Besitzer auf den Schaden hingewiesen. Die Beamten suchen nun Zeugen zu dem Parkrempler und insbesondere die Person, welche den Zettel hinterlassen hat. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr