Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Wendemanöver und Unfall auf Autobahnabfahrt in Dresden – Polizei sucht Zeugen

Wendemanöver und Unfall auf Autobahnabfahrt in Dresden – Polizei sucht Zeugen

Nach einem Unfall auf der Autobahnauffahrt Dresden-Neustadt am Mittwoch gegen 15 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Eine Fahrzeugkolonne befuhr laut Polizei zunächst die Washingtonstraße aus Richtung Lommatzscher Straße in Richtung der Autobahnauffahrt im rechten Fahrstreifen.

Nach Passieren der Ampelkreuzung Washingtonstraße/Peschelstraße wendete plötzlich ein blauer VW. Die folgenden Fahrzeuge mussten daraufhin stark bremsen. Dabei fuhr ein Mercedes-Lkw auf einen Fiat Ducato auf und schob diesen in den davor fahrenden Citroen C3. Der blaue VW fuhr laut Informationen der Polizei nach dem Wendemanöver entgegen der Fahrtrichtung zurück zur Kreuzung und bog in die Peschelstraße/Parkplatz Elbepark ab. Sämtliche Fahrer und Unfallbeteiligte blieben laut den Beamten unverletzt. An den Fahrzeugen entstand allerdings ein Schaden in Höhe von rund 11.000 Euro. Die Ermittler bitten jetzt um Hinweise zu dem genannten Unfall und dem gesuchten blauen VW. Hinweise nimmt die Polizei Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr