Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Wasserwacht aus Dresden hilft auf griechischer Insel

DRK im Flüchtlingseinsatz Wasserwacht aus Dresden hilft auf griechischer Insel

Die DRK Wasserwacht Sachsen ist ab sofort auch auf der griechischen Insel Lesbos im Einsatz. Dort unterstützen die Retter die spanische Hilfsorganisation „Pro Activia Open Arms“ und zeigen den Einsatz spezieller sächsischer Rettungstechnik.

Solche umgebauten Jetskis sind ab heute auch vor Lesbos im Einsatz.
 

Quelle: PR/DRK Landesverband Sachsen

Dresden. Die DRK Wasserwacht Sachsen ist ab sofort auch dort im Einsatz, wo täglich hunderte Menschen versuchen, übers Meer nach Griechenland zu fliehen. Die Retter schulen auf der griechischen Insel Lesbos Mitarbeiter der spanischen Hilfsorganisation „Pro Activa Open Arms“. Dabei werden spezielle sächsische Rettungsmittel eingesetzt, die so genannten RWCs. Es handelt sich um Jetskis, die so umgebaut worden sind, dass auf einer Plattform liegend am Heck eine Person transportiert werden kann, die aus dem Wasser gerettet worden ist.

Die Rescue Water Crafts (RWC) werden von einer sächsischen Firma in der Oberlausitz aus Jetskis gebaut und vom DRK bereits auf sächsischen Gewässern eingesetzt. Jetzt sollen die DRK-Mitarbeiter den Helfern von „Pro Activa“ zeigen, wie sie genutzt werden. Die Organisation aus Spanien leitet einen multinationalen Einsatz freiwilliger Helfer. Sechs Tage lang trainieren die hiesigen DRK-Retter mit ihren Kollegen auf Lesbos. Mit zwei RWCs, die dank der Unterstützung einer internationalen Stiftung an „Pro Activa“ geliefert werden konnten, sollen dort schiffbrüchige Flüchtlinge, insbesondere im Küstenbereich gerettet werden. Dazu wurden die umgebauten Jetskis zusätzlich mit Suchscheinwerfern und Positionslichtern ausgestattet.

Zu den drei DRK-Mitarbeitern, die nach Lesbos reisen, gehört unter anderem der Dresdner Joachim Weiß. Er ist Ausbilder bei der Wasserrettung und soll den Einsatzkräften vor Ort zeigen, wie man mit einem RWC umgeht. „Gutes Material und spezielle Ausbildung haben auf Lesbos Priorität, denn engagierte Menschen sind bereits auf den Inseln“, sagt der DRK-Mitarbeiter.

DNN

Lesbos 39.26451 26.277707
Lesbos
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr