Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vollsperrung: Kleintransporter brannte auf der A 17 zwischen Gorbitz und Südvorstadt

Vollsperrung: Kleintransporter brannte auf der A 17 zwischen Gorbitz und Südvorstadt

Am Dienstagmorgen musste die A 17 zwischen der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz und Südvorstadt wegen eines brennenden Fahrzeugs zwischenzeitlich voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Unfallflucht in Dresden – Elfjährige leicht verletzt
Nächster Artikel
Einbruchserie in der Dresdner Neustadt
Quelle: dpa

Vier Paketdiensttransporter waren auf der Autobahn unterwegs als das erste der vier Fahrzeuge in Brand geriet. Das brennende Fahrzeug konnte auf dem Seitensteifen gestoppt werden und die vier Fahrer räumten bis zum Eintreffen der Feuerwehr die Paket aus dem Transporter.

Wie die Feuerwehr mitteilte, atmeten sie dabei Rauch ein, so dass drei Fahrer vorbeugend zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht wurden. Das total brennende Fahrzeug und die in Brand geratene Böschung wurden mit zwei Stahlrohren gelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr