Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vierjähriger stirbt bei Verkehrsunfall - Polizei sucht nach Zeugen

Vierjähriger stirbt bei Verkehrsunfall - Polizei sucht nach Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Borsbergstraße in Dresden-Striesen ist am Dienstagvormittag ein vier Jahre alter Junge ums Leben gekommen. Zusammen mit seiner Mutter überquerte der Junge per Fahrrad die Fußgängerampel in Höhe der Fetscherstraße.

Voriger Artikel
Pkw-Einbrüche in der Altstadt und Blasewitz – Bassgitarre, Taschen und Computer weg
Nächster Artikel
Polizei verhaftet 19-jährigen Fahrraddieb im Radgeschäft

Ecke Fetscherstraße / Borsbergstraße (Archivbild).

Quelle: Stephan Lohse

Dabei wurde das Kind samt Fahrrad vom einem LKW erfasst, der in Richtung Innenstadt fuhr, so die Polizei.  „Die näheren Umstände des Unglücks sind gegenwärtig noch nicht vollständig geklärt“, sagte Sprecher Thomas Geithner.

Das Kind wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo es jedoch am Vormittag verstarb. Die 30-jährige Mutter erlitt einen Schock und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 29 Jahre alte Fahrer des Lastzuges blieb unverletzt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen zum Unfallhergang. Vor allem werden Angaben zur Ampelschaltung benötigt. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr