Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vier Verletzte bei Unfall auf der Grunaer Straße in Dresden

Vier Verletzte bei Unfall auf der Grunaer Straße in Dresden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Grunaer Straße in Dresden sind am Freitagmorgen vier Menschen verletzt worden. Laut Polizeiinformationen hatte ein 27-jähriger Seat-Toledo-Fahrer, der die Grunaer Straße in Richtung Straßburger Platz befuhr, die rote Ampel an der Einmündung Blüherstraße missachtet.

Voriger Artikel
Zigaretten und Handtasche – Diebe rauben zwei Dresdner aus
Nächster Artikel
Fahrraddiebstahl in Dresden verhindern: Anschließen statt abschließen

Die Litfaßsäule wurde bei dem Unfall komplett zerstört.

Quelle: Stephan Lohse

Dadurch stieß er gegen 5.30 Uhr mit einem Seat Ibiza zusammen, der von der Blüherstraße in die Grunaer Straße einbiegen wollte, teilten die Beamten gegenüber DNN-Online mit. Anschließend rammte der Crashpilot noch eine Litfaßsäule und zerstörte diese komplett.

php4bbfb0a38d201305100903.jpg

Bei einem Verkehrsunfall auf der Grunaer Straße in Dresden wurden am Freitag vier Menschen verletzt. Sichtbares Zeichen des Crashs: eine total demolierte Litfaßsäule.

Zur Bildergalerie

Wie Polizeisprecherin Jana Ulbricht sagte, wurde bei dem Unfallfahrer ein Atemalkoholwert von 1,14 Promille festgestellt. Dem 27-Jährigen wurde Blut abgenommen und der Führerschein einbehalten.

Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt: neben dem Toledo-Fahrer noch dessen 22- und 23-jährige Autoinsassen sowie der 24-jährige Ibiza-Fahrer. Das Auto des Unfallverursachers sei „gänzlich hinüber“, so Ulbricht. Der Schaden am Ibiza betrage etwa 2000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt bezifferte die Polizei den Schaden auf rund 17.000 Euro.

Die Grunaer Straße in stadtauswärtiger Richtung sowie die Blüherstraße waren im Zuge der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr