Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vier Verletzte bei Massenschlägerei in der Dresdner Neustadt

Schlägerei Vier Verletzte bei Massenschlägerei in der Dresdner Neustadt

In der Nacht zum Montag sind zwei Gruppen in der Dresdner Neustadt aufeinander losgegangen. Bei den Kontrahenten handelte es sich um Männer aus Nordafrika und Eritrea.

Symbolfoto

Quelle: dpa

DRESDEN. In der Neustadt sind in der Nacht zum Montag bei einer Schlägerei wenigstens vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fand die Auseinandersetzung kurz nach Mitternacht vor der „Scheune“ statt. Auf dem Platz an der Alaunstraße sind mehrere Nordafrikaner und eine Gruppe aus Eritrea aneinander geraten. Bei der Schlägerei wurden mindestens vier Eritreer verletzt, so die Beamten. Zwei davon, ein 20- und ein 24-Jähriger, mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die zwei anderen Eritreer im Alter von 19 und 21 Jahren erlitten leichte Verletzungen.

Der Polizei gelang es, zwei der mutmaßlichen Kontrahenten der Verletzten zu stellen. Es handelt sich um Männer im Alter von 22 und 31 Jahren, die aus Marokko stammen.

Ein Mercedes-Transporter, der auf der Alaunstraße stand wurde bei der Auseinandersetzung beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von cs

DRESDEN, Alaunstraße 51.0669357 13.7517115
DRESDEN, Alaunstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr