Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verwirrter Mann bedrängt Passanten in der Äußeren Neustadt

Verwirrter Mann bedrängt Passanten in der Äußeren Neustadt

Bereits am Freitag hat ein 46-jähriger Mann mehrere Menschen in der Alaunstraße der Äußeren Neustadt bedrängt. Wie die Polizei mitteilt, lief der Mann gegen 15.15 Uhr laut schreiend und wild gestikulierend über die Straße.

Voriger Artikel
Unbekannte zünden Kellerbox in Striesen an
Nächster Artikel
Drei Fahrzeuge in Dresden gestohlen

Symbolbild

Quelle: dpa

Dabei bedrängte er Passanten, darunter ein dreijähriges Kind. Er grüßte mehrfach mit dem Hitlergruß und warf Steine. Mitarbeiter eines Marktes konnten den Mann stoppen, so die Polizei, die ihn dann aufgrund seines verwirrten Zustandes in ein Krankenhaus brachte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr