Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vermutlich Reizgaseinsatz in Dresdner Konsum-Markt - Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Vermutlich Reizgaseinsatz in Dresdner Konsum-Markt - Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

In einem Konsum-Markt an der Pfotenhauer Straße in Dresden ist es am Montagnachmittag vermutlich zum Einsatz von Reizgas gekommen. Einem Mitarbeiter des Marktes waren gegen 17 Uhr zunächst zwei Männer aufgefallen, die eine Flasche „Baileys Cream Likör“ unter einer Jacke verstecken.

Als die zwei den Laden verlassen wollten, sprach der Mitarbeiter sie an. Daraufhin kam ein dritter Mann kurz in den Laden und ging sofort wieder. Unmittelbar danach traten laut Polizei bei mehreren Kunden und Mitarbeitern Augen- und Atemreizungen auf. Die Beamten vermuten nun, dass mit Reizgas gesprüht wurde und die drei Männer damit in Zusammenhang stehen könnten. Die zwei Personen im Laden stellten die Flasche zurück ins Regal.

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu dem Sachverhalt und den unbekannten Personen. Auch Kunden, die durch den Reizgasangriff verletzt wurden, werden gebeten, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr