Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Verletzte im Musikpark: Ermittlungen der Dresdner Polizei dauern an - Zeugen gesucht

Verletzte im Musikpark: Ermittlungen der Dresdner Polizei dauern an - Zeugen gesucht

Die Ermittlungen zu den verletzten Personen im Dresdner Musikpark dauern an. Darüber informierte die Polizei am Montag. Um die Ursache des Vorfalls zu finden, setzen die Beamten auf die Auswertung der von den Geschädigten entnommenen Blutproben.

Das Ergebnis werde nach Polizeiangaben im Verlauf der kommenden Woche erwartet.

Teil der Ermittlung seien zudem insbesondere die detaillierte Befragung der Betroffenen und weiterer Besucher sowie die Auswertung des durch den Betreiber zur Verfügung gestellten Videomaterials aus der Diskothek.

Sieben Personen mussten nach dem Besuch des Musikparks am Wiener Platz in der Nacht zum Sonnabend wegen Übelkeit, Unwohlsein und teilweise Bewusstlosigkeit in Krankenhäuser gebracht werden. Zwei weitere Betroffene meldeten sich im Verlauf des Wochenendes. Die Zahl der Geschädigten stieg damit auf neun, vier Frauen und fünf Männer sind betroffen.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer (0351) 483 22 33 zu melden.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr