Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verfolgungsjagd zu Fuß: Dresdner sprintet Fahrraddieb hinterher und schnappt ihn

Verfolgungsjagd zu Fuß: Dresdner sprintet Fahrraddieb hinterher und schnappt ihn

Wie gewonnen, so zerronnen: Ein 34-jähriger Fahrraddieb musste am Dienstagmorgen seine Beute nach wenigen Metern zurücklassen, weil ihn die Dresdner Polizei nach einer kurzen Verfolgungsjagd schnappen konnte.

Der Dieb wurde vorläufig festgenommen. Ein 18-Jähriger hatte am Morgen sein Fahrrad vor einem Backshop an der Johannes-Paul-Thilman-Straße im Dresdner Stadtteil Leubnitz/Neuostra abgestellt. Als er gerade bezahlte, sah er, wie sich ein Unbekannter auf sein Rad schwang und davon fahren wollte. Sofort rannte er dem Dieb hinterher. An der Dohnaer Straße machte der 18-Jährige einen vorbeifahrenden Funkstreifenwagen auf den Fahrraddieb aufmerksam. Die Beamten nahmen die Verfolgung ebenfalls auf.

Kurz vor der Tornaer Straße hatte der Dieb das Rad liegen lassen und war zu Fuß auf ein Grundstück geflüchtet, um sich im hohen Gras zu verstecken. Der 18-Jährige hatte ihn jedoch dabei beobachtet und die Polizisten konnten den Flüchtigen vorläufig festnehmen. Der 34-jährige Dresdner muss sich wegen Diebstahls verantworten.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr