Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verfolgungsjagd endet mit Fahndungserfolg

140 Tütchen Marihuana Verfolgungsjagd endet mit Fahndungserfolg

Fetter Fang für die Dresdner Polizei: Ganze 140 Tütchen mit Marihuana fanden Dresdner Polizeibeamte am Dienstagnachmittag bei einem 32-jährigen Mann in der Johannstadt.

Voriger Artikel
Toyota kollidiert am Postplatz mit Straßenbahn
Nächster Artikel
Autoeinbrecher auf frischer Tat ertappt
Quelle: dpa

Dresden. Fetter Fang für die Dresdner Polizei: Ganze 140 Tütchen mit Marihuana fanden Dresdner Polizeibeamte am Dienstagnachmittag bei einem 32-jährigen Mann in der Johannstadt.

Den entscheidenden Hinweis lieferte dabei eine aufmerksame Zeugin, der der Drogendealer aufgefallen war und die deshalb die Polizei verständigt hatte. Der Mann hatte sich seit mehreren Tagen immer nachmittags längere Zeit auf einer Parkbank auf einer Grünfläche an der Elsasser Straße aufgehalten. In regelmäßigen Abständen kamen Leute zu ihm, tauschten nach kurzer Begrüßung etwas mit dem Mann auf der Bank aus und verschwanden im Anschluss wieder.

Daraufhin begaben sich Beamte zu der Grünfläche und sahen den beschriebenen Mann, der bei Erblicken der Polizisten aufstand und zügig davon ging. Als die Beamten ihn zum Stehenbleiben aufforderten, rannte er los. Nach kurzer Verfolgung konnten die Polizisten ihn stellen. Der Blick in seine Tasche offenbarte schnell den Grund der Flucht. In ihr befanden sich diverse Tütchen mit Marihuana. Die Beamten nahmen den 32-jährigen Tunesier vorläufig fest.

Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten vier weitere Cliptütchen mit Crystal, ein Taschenmesser, ein Pfefferspray sowie einige hundert Euro Bargeld. Die Betäubungsmittel, insgesamt rund 120 Gramm Marihuana sowie rund vier Gramm Crystal, wurden sichergestellt.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmittel aufgenommen, noch am Mittwochnachmittag soll der Mann dem Haftrichter vorgeführt werden.

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr