Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Verfolgungsfahrt in Dresden endet in Sackgasse

Verfolgungsfahrt in Dresden endet in Sackgasse

Eine Verfolgungsfahrt durch Dresden ist für einen 20 Jahre alten Verkehrssünder in einer Sackgasse zu Ende gegangen. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatten Beamte den jungen Mann am Dienstagabend bei einer Routinekontrolle angehalten.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Daraufhin flüchtete der 20-Jährige und raste schnurstracks in ein geparktes Auto. Davon ließ er sich aber keineswegs von seiner Flucht abhalten: Der junge Mann missachtete noch zwei rote Ampeln, fuhr in den Gegenverkehr - und landete schließlich in einer Sackgasse. Dort schnappten ihn die Beamten. Seinen Führerschein muss der Verkehrsrowdy deswegen aber nicht abgeben: Er hatte gar keinen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr