Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verdacht auf Chemiewaffen - Dresdner Flohmarkthändler festgenommen

Verdacht auf Chemiewaffen - Dresdner Flohmarkthändler festgenommen

Mit einem ganz speziellen Angebot hat ein Händler am Samstag auf dem Dresdner Elbeflohmarkt eher das Interesse der Polizei statt von Kunden geweckt. Der 45-Jährige wollte einen Kasten mit Glasflaschen aus offensichtlich jahrzehntealten militärischen Beständen verkaufen, in denen verschiedene Flüssigkeiten waren, wie die Polizei am Sonntag in Dresden mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Diverse Beschriftungen hätten auf chemische Kampfstoffe wie Sarin und Tabun hingedeutet. Der Mann aus Tschechien wurde festgenommen und soll nach Angaben eines Polizeisprechers dem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr