Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
VW-Fahrer muss auf Coventrystraße in Dresden-Gorbitz wiederbelebt werden

VW-Fahrer muss auf Coventrystraße in Dresden-Gorbitz wiederbelebt werden

Ein 58-Jähriger Mann musste am Montagmorgen auf der Coventrystraße wiederbelebt werden, nachdem er mit seinem VW Golf stadteinwärts fuhr und aus bisher ungeklärter Ursache nach links in die Leitplanke fuhr. Polizeibeamte und Ersthelfer mussten den Fahrer vor Ort reanimieren.

Voriger Artikel
Sachsen Polizeiautos künftig auch mit amerikanischem Heulton
Nächster Artikel
Dreistes Rollenspiel: Dresdner ergaunert bei Autovermietung einen Kleintransporter
Quelle: Tanja Tröger

Er wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen waren offenbar gesundheitliche Probleme des 58-Jährigen  Auslöser für den Unfall. Insgesamt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 1.000 Euro.

Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Coventrystraße zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr