Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfallflucht in Dresden-Trachau: Radfahrer verletzt Zweijährige schwer und verschwindet

Unfallflucht in Dresden-Trachau: Radfahrer verletzt Zweijährige schwer und verschwindet

Ein Fahrradfahrer hat am Sonntagabend ein zweijähriges Mädchen in Dresden-Trachau schwer verletzt und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall in Dresden-Südvorstadt
Nächster Artikel
Vermisster Enrico Kubat: Polizei Dresden bittet um Hinweise

Kind verletzt und abgehauen: Die Dresdner Polizei sucht den Radfahrer, der am Sonntag in Trachau einen Unfall verursacht hat (Symbolbild).

Quelle: dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lief das Mädchen zwischen 19 Uhr und 20 Uhr mit seinen Eltern auf dem Gehweg der Leipziger Straße kurz vor der Rankestraße stadteinwärts. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle Rankestraße kam ihnen ein Radfahrer auf dem Gehweg entgegen. Weil der junge Mann zügig unterwegs war, konnte er nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Mädchen und ihrer 32-jährigen Mutter zusammen. Der Radfahrer stoppte zunächst, fuhr aber später weiter, ohne seine Personalien anzugeben. Der Vater der Zweijährigen hatte sich um sein Kind gekümmert und angekündigt, dass er es ins Krankenhaus bringen werde.

In der Klinik stellten die Mediziner schwere Verletzungen bei der Kleinen fest. Das Mädchen musste stationär aufgenommen werden. Die Mutter der Zweijährigen war bei der Kollision leicht verletzt worden.   Nun sucht die Polizei Zeugen für den Unfall. Insbesondere bitten die Beamten zwei Personen, die zum Unfallzeitpunkt an der Haltestelle Rankestraße warteten, sich unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Laut Angaben der Polizei ist der Radfahrer etwa 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und schlank. Er hat kurzes, lockiges, dunkelblondes Haar und war zum Zeitpunkt des Unfalls mit einem roten T-Shirt und Jeans bekleidet. Der Mann war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr