Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Unfallflucht auf der A17 bei Dresden – Unbekannter rammt Mittelleitplanke

Unfallflucht auf der A17 bei Dresden – Unbekannter rammt Mittelleitplanke

Gegen 16.15 Uhr am Dienstag hat ein unbekannter Fahrer eines weißen Renault Kangoo die Mittelleitplanke der A17 zwischen der Anschlussstelle Südvorstadt und dem Parkplatz Am Nöthnitzgrund gerammt.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei erwischt Raser mit 114 km/h - Verkehrskontrolle auf der Stübelallee
Nächster Artikel
Zollkontrolle auf dem Weißen Hirsch: Fahnder entdecken 16 Verdachtsfälle auf Scheinselbstständigkeit

An der Leitplanke entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Quelle: André Kempner

Der Fahrer stoppte nach Aussage der Polizei auf dem Standstreifen, fuhr dann jedoch weiter. Zeugen hatten den Unfall beobachtet, konnten aber keine Angaben zum Kennzeichen des flüchtigen Wagens machen.  

An der Leitplanke entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Nachfolgende Fahrzeuge mussten stark bremsen, um dem Unfallwagen auszuweichen. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht und sucht Hinweise zu dem weißen Renault Kangoo. Angaben nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr