Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfallflucht auf Nossener Brücke - Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht auf Nossener Brücke - Polizei sucht Zeugen

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls der am 11. August gegen 18.30 Uhr auf der Nossener Brücke stattgefunden hat. Hier hatte der Unfallverursacher in einem dunklen BMW unerlaubt das Weite gesucht.

Voriger Artikel
Dresdner Ladendieb verletzt Verkäufer
Nächster Artikel
Nach Raub in Dresden-Striesen: Polizei sucht Zeugen

(Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Eine Polo-Fahrerin fuhr auf der Nossener Brück in Richtung Budapester Straße. Als sie sich bereits auf der Abbiegespur befand, zog links neben ihr ein dunkler BMW vorbei. Der Fahrer überfuhr eine Sperrfläche und streifte den linken vorderen Kotflügel des Polos, was einen Sachschaden von mehreren hundert Euro verursachte. Anschließend suchte der Fahrer in Richtung Tharandter Straße das Weite. Am Steuer des BMW soll ein junger Mann mit kurzen, blonden Haaren gesessen haben.

Wer Angaben zum Unfall, dem BMW oder dessen Fahrer machen kann, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu kontaktieren.

hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr