Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall mit Straßenbahn in Dresden-Johannstadt - Fünf Verletzte

Unfall mit Straßenbahn in Dresden-Johannstadt - Fünf Verletzte

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn und einem Auto sind am Donnerstagnachmittag in Dresden-Johannstadt fünf Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Laut Falk Lösch, Sprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB), fuhr die Bahn der Linie 4 stadtauswärts in Richtung Laubegast.

Auf der Canalettostraße in Höhe Wintergartenstraße, vor dem St. Joseph-Stift, stieß um 14.52 Uhr ein Auto mit der Tram zusammen. Die Bahn befand sich gerade in der Einfahrt zur Haltestelle und hatte laut Polizei Vorfahrt. Das Auto kippte um und blieb auf dem Dach liegen.

Die 46 Jahre alte Pkw-Lenkerin und ein Mann in ihrem Auto wurden leicht verletzt. Die 31-jährige Straßenbahnfahrerin erlitt laut Lösch einen Schock. Zwei weitere Mitfahrer im Unfallauto - ein Mann und eine Frau - mussten laut Polizei mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die beiden Leichtverletzten wurden in der Klinik nur ambulant behandelt und wieder entlassen, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde mit 20.000 Euro beziffert.

php75f7832dad201309302210.jpg

Dynamo Dresden musste sich am Montagabend (30.09.2013) der SpVgg Greuther Fürth mit 0:4 geschlagen geben.

Zur Bildergalerie

Wegen des Unfalls mussten die Bahnlinien 4, 10 und 12 umgeleitet werden. Aufgrund des relativ engmaschingen DVB-Schienennetzes in der Johannstadt und der Nähe zum Fetscherplatz hätten sich die Auswirkungen jedoch in Grenzen gehalten, so Lösch.

dpa/ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr