Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall mit Fahrerflucht

Zeugenaufruf Unfall mit Fahrerflucht

m Sonntagvormittag wurde ein 56-jähriger Radfahrer auf der S 154 zwischen Sebnitz und Rugiswalde von einem vorbeifahrenden Auto touchiert und stürzte. Ein roter Ford Ka wollte den Radfahrer anscheinend überholen. Der 56-Jährige stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu.

Voriger Artikel
Polizei ermittelt nach rechtsextremen Aktionen
Nächster Artikel
Polizei beschlagnahmt acht Kilo Haschisch - Haftbefehl gegen 40-Jährigen

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ein Radfahrer zu Schaden kam, fand die Polizei einen Außenspiegel des flüchtigen Fahrzeuges.

Quelle: dpa

Sebnitz. Am Sonntagvormittag wurde ein 56-jähriger Radfahrer auf der S 154 zwischen Sebnitz und Rugiswalde von einem vorbeifahrenden Auto touchiert und stürzte. Ein roter Ford Ka wollte den Radfahrer anscheinend überholen. Der 56-Jährige stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten davon. Die alarmierten Polizeibeamten konnten einen Außenspiegel des Fords sicherstellen. Zusätzlich sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben. Sie sollen such unter der Telefonnummer 0351 / 483 22 33 melden.

Von sbu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr