Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall an der Dresdner Marienbrücke – Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall Unfall an der Dresdner Marienbrücke – Polizei sucht Zeugen

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall am Mittwochmorgen an der Marienbrücke. Gegen 6.30 Uhr war ein 19-Jähriger mit seinem silbergrauen Hyundai vom Bahnhof Neustadt kommend in Richtung Brücke unterwegs, als er am Beginn der Brücke in der Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Voriger Artikel
Razzia gegen Sicherheitsfirma in Dresden
Nächster Artikel
Von Radfahrern behindert: Motorradfahrerin in Dresden-Seidnitz schwer verletzt
Quelle: dpa

Dresden. Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall am Mittwochmorgen an der Marienbrücke. Gegen 6.30 Uhr war ein 19-Jähriger mit seinem silbergrauen Hyundai vom Bahnhof Neustadt kommend in Richtung Brücke unterwegs, als er am Beginn der Brücke in der Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Hyundai stieß mit einem daneben fahrenden Seat zusammen und stand letztlich zum Teil auf dem Gehweg.

Der 19-Jährige wurde leicht verletzt, die Fahrerin des Seat blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 9000 Euro. Die Polizei sucht jetzt nach Angaben zur Fahrweise des silbergrauen Hyundai. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr