Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Unfall an der Dresdner Marienbrücke – 13-Jährige schwer verletzt

Unfall an der Dresdner Marienbrücke – 13-Jährige schwer verletzt

Am Donnerstagmittag hat sich an der Kreuzung Magdeburger Straße zur Dresdner Marienbrücke ein schwerer Unfall mit einem verletzten Mädchen ereignet.

Voriger Artikel
Zwei Männer nach Streit in Dresden-Friedrichstadt fest genommen
Nächster Artikel
Nach Angriff auf Mexikanerin in Dresden: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Die Polizei sucht Hinweise zur Ampelschaltung vor dem Unfall.

Quelle: dpa

Gegen 13 Uhr fuhr ein 23-Jähriger in einem Lastwagen Mercedes von der Brücke kommend auf der Geradeausspur stadteinwärts. Als er die Ampel überqueren wollte, lief die 13-Jährige laut Polizei auf die Straße und es kam zum Unfall.  

Das Mädchen stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwerste Verletzungen. Ein Notarzt brachte das Kind in ein Dresdner Krankenhaus. Die Beamten suchen Hinweise zu dem Unfall. Von Interesse seien insbesondere die Ampelschaltung und die Richtung, aus der das Kind auf die Kreuzung kam. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr