Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall an Bahngleisen nahe des Haltepunkts Dresden-Dobritz - S-Bahnverkehr beeinträchtigt

Unfall an Bahngleisen nahe des Haltepunkts Dresden-Dobritz - S-Bahnverkehr beeinträchtigt

Nahe dem Haltepunkt Dobritz ist am Dienstagnachmittag ein Mann vor eine S-Bahn gelaufen, die in Richtung Hauptbahnhof fuhr. Wie die Bundespolizei auf DNN-Anfrage berichtete, überlebte der Mann den Zusammenprall nicht.

Voriger Artikel
Polizei Dresden nimmt polnischen Autodieb fest
Nächster Artikel
Nach Protestveranstaltung in Freital: Pro-Asyl-Teilnehmer in Dresden angegriffen

Die Bundespolizei bittet unter der Telefonnummer (0351) 81 50 20 um Hinweise zu der 14- bis 15-Jährigen.

Quelle: Tanja Tröger

Die Beamten gehen von einem Selbstmord aus. Der Zugverkehr wurde gestoppt. Die Fernzüge konnten ab etwa 17.30 Uhr wieder fahren, das S-Bahn-Gleis in die Sächsische Schweiz war gegen 18 Uhr wieder frei. Richtung Dresden konnten die S-Bahnen erst am Abend wieder fahren.

Schon [link:700-NR_DNN_94083-1] mussten die S-Bahnen gestoppt werden. Ein Mädchen lief bei Dobritz auf den Gleisen. Die Bundespolizei bittet unter der Telefonnummer (0351) 81 50 20 um Hinweise zu der 14- bis 15-Jährigen.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr